Schwerpunkte

Neu seit September 2010 – Portfolioarbeit
Hierbei führt jedes Kind sein eigenes Entwicklungsbuch. Dieses dokumentiert das Aufwachsen und Lernen der
Kinder. Es enthält Geschichten, Zeichnungen, Bilder, Sprüche usw. und soll die Kinder anregen Selbstreflexion
zu üben und Lernprozesse eigenständig anzugehen.
Auf eine ganzheitlich- sinnorientierte Pädagogik nach F. Kett legt das Kindergartenteam besonderen Wert. Viele
Themen können anhand dieses Ansatzes kindgerecht erarbeitet und anschaulich, anhand eines selbst gelegten
Bodenbildes dargestellt werden. Hierbei geht es besonders um gegenseitige Anerkennung und Wertschätzung
des anderen.
Leitziel:
„In den von der ganzheitlich sinnorientierten Pädagogik initiierten Bildungsprozessen wird die Interaktion zwischen Erziehenden und Kindern (...) so gestaltet, dass alle ihre Individualität und ihr Selbst entdecken, erleben, erkennen, bejahen und leben können.“ (aus: Institut f. ganzheitlich sinnorientierte Pädagogik, 2010)
Tiger-Kids Kindergarten seit September 2009
Im Rahmen der Gesundheitserziehung beteiligte sich die Einrichtung am Tiger-Kid –Projekt der AOK. Ziel ist es,
eine ausgewogene gesunde Ernährung (Brotzeit) und ausreichend Bewegung in das bestehende Konzept der
Kindertagesstätte zu integrieren. Im Kindergarten Arnbruck besteht die Brotzeit deshalb aus drei Bausteinen:
1 Stück Obst, 1 Stück Rohkost und Brot gesund belegt. Zudem bieten die Eltern jeden zweiten Donnerstag ein
gesundes Frühstücksbüfett an.
Schwerpunkte bei den themenbezogenen Bildungs- und Erziehungsbereichen sind zudem Ästhetik, Kunst und
Kultur, sowie Musik.
 
     
 
   Kindergarten St. Josef | Katholische Pfarrkirchenstiftung Arnbruck | Tel. 0 99 45 / 22 40 info@kindergarten-arnbruck.de | Startseite | Impressum | Copyright 2004 / 2015